Suche

Digitalize Global

FATCA Bilaterale Datenaustausch Länderliste

FATCA Bilaterale Datenaustausch Länderliste

Einleitung

Die USA haben bilaterale FATCA-Abkommen (Foreign Account Tax Compliance Act) mit einer Vielzahl von Ländern weltweit abgeschlossen. Diese Abkommen verpflichten ausländische Finanzinstitute, Informationen über Konten von US-Bürgern an die US-Steuerbehörde (IRS) zu melden. Im Gegenzug teilt die IRS Informationen über Konten ausländischer Staatsbürger in den USA mit den jeweiligen Heimatländern. Diese Regelung betrifft jedoch nur private Konten.

EU-Staaten mit FATCA-Abkommen

Hier ist eine Liste der EU-Staaten, die ein FATCA-Abkommen mit den USA abgeschlossen haben:

  • Belgien
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Italien
  • Spanien
  • Niederlande
  • Österreich
  • Irland
  • Griechenland
  • Portugal
  • Finnland
  • Schweden
  • Dänemark
  • Polen
  • Tschechische Republik
  • Ungarn
  • Luxemburg
  • Malta
  • Zypern
  • Slowakei
  • Estland
  • Lettland
  • Litauen
  • Slowenien
  • Kroatien
  • Bulgarien
  • Rumänien

EU-Staaten ohne FATCA-Abkommen

Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass ein EU-Mitgliedstaat kein FATCA-Abkommen mit den USA abgeschlossen hat. Alle EU-Länder haben sich den Anforderungen von FATCA unterworfen, um die Steuertransparenz zu verbessern und Steuerhinterziehung zu bekämpfen.

Auswirkungen auf US LLCs und Geschäftskonten

US LLCs und Geschäftskonten ausländischer Bürger sind von den FATCA-Abkommen nicht betroffen, da diese Abkommen ausschließlich private Konten betreffen. US LLCs gelten als eigenständige juristische Personen und nicht als ausländische Kontoinhaber.


FAQs

Welche Länder haben FATCA-Abkommen mit den USA abgeschlossen?
Die USA haben FATCA-Abkommen mit vielen Ländern weltweit abgeschlossen, darunter fast alle EU-Mitgliedstaaten.

Welche Konten sind von FATCA betroffen?
FATCA betrifft hauptsächlich private Konten von US-Bürgern im Ausland.

Sind US LLCs von FATCA betroffen?
Nein, US LLCs und Geschäftskonten ausländischer Bürger sind von FATCA nicht betroffen.

Warum sind die USA nicht Teil des CRS?
Die USA haben sich entschieden, ihre eigene Regelung, FATCA, zu verwenden, anstatt dem globalen Common Reporting Standard (CRS) der OECD beizutreten.

Wie werden Informationen unter FATCA ausgetauscht?
Ausländische Finanzinstitute melden Informationen über Konten von US-Bürgern an die IRS, und die IRS teilt Informationen über Konten ausländischer Staatsbürger in den USA mit den jeweiligen Heimatländern.

Welche EU-Länder haben kein FATCA-Abkommen?
Bisher gibt es keine EU-Länder ohne FATCA-Abkommen mit den USA.

War dies nützlich?

Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Disclaimer: Bitte beachten Sie, dass die genannten Daten, Steuersätze und Regelungen sich im Laufe der Zeit ändern können. Treffen Sie keine eigenständigen Entscheidungen, ohne sich zuvor von einem Experten für Ihre individuelle Situation beraten zu lassen. Es ist in Ihrem Interesse, stets individuelle Informationen von einem erfahrenen Experten zu erhalten, der Ihre Situation kennt. Diese Informationen sind nur zu Informationszwecken gedacht und fördern keine illegalen Aktivitäten, einschließlich Steuerhinterziehung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Leave the field below empty!

Ähnliche Themen
Neu